Fachseminar

Neue Verordnungen im Gerüstbau

INHALT

 

DIPL. ING. HEIKO TOMSHÖFER (INGENIEURE TOMSHÖFER UND PARTNER)

  • Wie erfülle ich die Anforderungen der TRBS 2121?
  • Was sind die wichtigsten Punkte, insbesondere zur Verhinderung des Absturzes mithilfe eines Montagesicherheitsgeländers (MSG)?
  • Gestaltung einer Auftraggeberaufklärung

 

THORSTEN SELL (BG BAU)

  • Baustelleneinrichtung, Gefährdungsbeurteilung, PSAgA
  • Zusammenarbeit zwischen der BG BAU und dem Gerüsthersteller sowie der BG BAU und dem Ersteller von Gerüsten

 

SIEGFRIED ZIPPRICK (MJ-GERÜST, ANWENDUNGSTECHNIKER GERÜSTBAU)

  • TRBS 2121 aus Sicht des Gerüstherstellers
  • Ansätze von MJ-Gerüst
  • Montagesicherungsgeländer (MSG) und Montagesicherungskonsolen (MSK)
  • Vorstellung des OPTIMA Geländersystems

 

ZERTIFIKAT

Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Befähigte Personen im Gerüstbau, Unternehmer, Führungskräfte, Meister

Termine

22.01.2020, 09:00 - 15:00 Uhr
12.02.2020, 09:00 - 15:00 Uhr

Seminarort

Plettenberg

Seminargebühr

200,00 €

Regulär | pro Person | inkl. Verpflegung | zzgl. MwSt.

150,00 €

Kunden | pro Person | inkl. Verpflegung | zzgl. MwSt.

An-/Abmeldungen bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Bei Nichtabsagen und Nichtteilnahme werden 100 % der Kursgebühr fällig. Ersatzteilnehmer sind möglich. Änderungen vorbehalten.

Anfrage

Persönliche Daten